Auftragsverwaltung

Wann ist mein Brillenauftrag fertig? Hier können Sie den Status Ihres Brillenauftrags anzeigen lassen. Dafür müssen Sie nur Ihre Auftrags- oder Kundennummer eingeben.

Historie

Tradition  ist nicht Anbetung der Asche, sondern Weitergabe des Feuers! Gustav Mahler, Komponist 

 

Alle Angehörigen des Unternehmens sind sich seiner Wurzeln bewusst. Wir empfinden Respekt vor der Pionierleistung unserer Gründer und den Menschen, die das Unternehmen in der Vergangenheit so weit gebracht haben. Es ist uns Verpflichtung und Ehre zugleich, deren Lebenswerk fortzusetzen.

Nur wer aus der Geschichte lernt, vermag der Zukunft entgegen zu treten. Wir suchen den Fortschritt und sind aktiv in der Entwicklung unseres Marktes.Wir sind stolz auf das Erreichte und leben in dem Bewusstsein, dass nichts so beständig ist, wie der Wandel. Diese Einstellung verpflichtet uns, sich permanent mit der Entwicklung der Branche auseinander zu setzen. Wir sehen den Wandel stets als Chance und nie als unabwendbares Schicksal an.  

 
hans_fu_1952_komp

Gründung der Firma durch Hans Fuhlendorf

   
feldschmiede_60_komp

Eröffnung eines Fachgeschäftes für Brillenoptik und Fototechnik am 2. Dezember 1952. Die Geschäftsräume befanden sich in Itzehoe, Feldschmiede 60. Filme für den Fotoapparat konnte man noch in dem kleinen Automaten kaufen, direkt über dem wunderschönen Opel P2.

   
dscf0154

So sah das damals aus - in einer modernen Augenoptiker-Werkstatt 

   
senior_komp

 Man arbeitete auf engstem Raum, mit Kittel, und war über Telefon weltweit vernetzt.

   
dscf0153

"moderne" Verkaufsräume begeisterten schon damals die Kunden 

   
deko_weihnachten_1952_komp

Die Weihnachtsdekoration von 1952 

   
feldschmiede_68_komp

Umzug 1966 in die Feldschmiede 68, ehemals Drogerie Dibbern. Der "Alte" ärgerte sich maßlos über den Text der Zeitung: Ein Weg der sich lohnt? Mit Fragezeichen?

Joachim Fuhlendorf begann hier seine Lehre zum Augenoptiker in den neu gestalteten Räumen. 

   
fassade_1975_alt_komp

1975 Kauf des Grundstücks Feldschmiede 7 ( Gebäude rechts ), ehemals Lagergebäude des Kaufhauses IKA. Viele Spekulanten hatten sich an dem Grundstück versucht. Eine Reparatur kam nicht mehr in Frage. Das Haus war baufällig.

   
feldschmiede_fahrstrae_komp

Eine weitere Ansicht aus der damaligen Zeit. Autos konnten von der Kirchenstraße bis zum Dithmarscher Platz durchfahren. Es war die "Flaniermeile" von Itzehoe. 

   
3x_fu_1977_komp

1976. Abriss und Neubau. Joachim Fuhlendorf, Angelika Fuhlendorf und ein von Sorgen geplagter Bauherr, Hans Fuhlendorf. 

   
hermann_und_senioeren

Drei Menschen, denen unheimlich viel zu verdanken ist:

Gerhard Neumann, Hans Fuhlendorf, Thea Fuhlendorf 

Gerhard Neumann: Augenoptiker, Hörgeräte-Akustiker, Geschäftsführer, Lehrlingsausbilder, Dekorateur, Ladenbauer,  ein Tausendsassa. Er  ist inzwischen über 80 Jahre jung, und arbeitet immer noch bei uns. Stand 22.11.2007.

   

senior-chefin_komp

Die letzten beiden Bilder möchte ich Ihnen nicht vorenthalten: Es mag dem Betrachter vorbehalten bleiben, was er sich dabei denkt! 

Sie zeigen  das Gründerpaar Hans und Thea Fuhlendorf. Achten Sie mal auf die Gesichter. Da kann man viel herauslesen! 

   
senior_chef

Denn, wir wollen ja nicht nur meckern: Wir hatten auch viel Spaß gehabt!

 

Fuhlendorf Optik u. Akustik | Feldschmiede 7 | 25524 Itzehoe | Telefon 04821 62005 | Mo-Fr 9:00 – 18:00 Sa 9:00-15:00