Auftragsverwaltung

Wann ist mein Brillenauftrag fertig? Hier können Sie den Status Ihres Brillenauftrags anzeigen lassen. Dafür müssen Sie nur Ihre Auftrags- oder Kundennummer eingeben.

Endothel-Kamera

 

Die Hornhaut ist im Prinzip eine nur ca. 1 Millimeter dicke optische Linse mit sammelnder Wirkung. Es ist eines der wenigen körpereigenen Gewebe, die nicht durch den Blutkreislauf versorgt werden. Die Hornhaut lebt allein durch die Zufuhr von Sauerstoff aus der Umwelt und durch die Versorgung über das Kammerwasser. Kammerwasser ist eine Nährflüssigkeit, die das Auge in seinem Inneren selbst herstellt und von innen an die Hornhaut abgibt. Außerdem spielt der Tränenfilm eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel ( Metabolismus).

Das Endothel, die innere Schicht der Hornhaut, ist für das Kammerwasser durchlässig. Aber nur, wenn keine Schädigungen diese Durchlässigkeit behindern. Umwelteinflüsse, Medikamente aber auch schlecht sitzende Contactlinsen, können diesen normalen Transport lebenswichtiger Substanzen behindern.

Ein ganz wesentlicher Faktor bei der Beurteilung der Endothel-Schicht ist hierbei die Anzahl der einzelnen Zellen - je mehr - desto besser – und deren Unversehrtheit. Es dürfen keine Zellen im Endothel fehlen!

Deswegen machen wir uns zu Beginn einer jeden Anpassung ein Bild Ihres Endothels, wie es am Anfang einer Contactlinsen - Anpassung aussieht. Sozusagen der Status - Quo. Das ist für uns eine Art Referenzwert, der sich nicht verändern darf. Bei jeder Nachkontrolle vergleichen wir dann immer den aktuellen Zustand mit dem Wert zu Beginn der Anpassung. 

 


01   Hier machen wir mit unserer Endothel-Kamera ein Bild Ihrer Hornhaut. Alles berührungslos - ohne Schmerzen - in Sekundenschnelle.
 
hh-1   Die Hornhaut setzt sich aus fünf Schichten zusammen. In der Mitte befindet sich das Stroma (3), das eigentliche Hornhautgewebe. Es besteht wie Haare und Fingernägel aus Keratin (Horn), das in zahlreichen Schichten etwa 80% der Dicke ausmacht. Die Grenze des Stromas bilden zwei Membranen, die äußere sog. Basalmembran (2) und die innere sog. Deszemetmembran (4). Die äußere wird vom Epithel (1) die innere vom Endothel (5) bedeckt. 
 

endothel

  Auf diesem Bild, welches natürlich von uns unter Ihrem Namen archiviert wird, erkennen Sie ein normales Endothel. Schöne, gleichmäßig große Zellen, deuten auf einen gesunden, unversehrten Zustand hin. Solche Bilder( 40-fache Vergößerung ) sind extrem schwer zu fotografieren, weil diese Schicht nur den Bruchteil eines Millimeters dick ist. 
 
endothel_defekt   Auf diesem Bild erkennt selbst der Laie: Starke Unterschiede in den Größen der einzelnen Zellen. Teilweise ist die Endothelschicht schon so stark geschädigt, dass diverse Zellen sogar fehlen. In diesem speziellen Fall handelt es sich um eine krankhafte Veränderung der Hornhaut, die sofort zum Augenarzt überwiesen werden musste. Aber, so etwas kann auch durch schlecht angepasste Contactlinsen passieren. 
     
 Sie sehen, dass Ihre Augen bei uns in besten Händen sind, eben bei Fuhlendorf...alles klar!
     
 

 

 

 

 

Fuhlendorf Optik u. Akustik | Feldschmiede 7 | 25524 Itzehoe | Telefon 04821 62005 | Mo-Fr 9:00 – 18:00 Sa 9:00-15:00